Aktuelle Nachrichten

Die Buddhistische Gesellschaft Chinas besucht Museum in Ordos

Am Vormittag 16. August besuchte die Delegation der Buddhistischen Gesellschaft Chinas das Museum für buddhistische Kultur in der Stadt Ordos, Innere Mongolei. Während des Besuchs hielt sie eine Spendenveranstaltung im Fuhui-Kloster ab. Die Besuchergruppe wurde vom Abt, Meister Gendun, herzlich empfangen. Während der Besichtigung des Museums erkundigte sich der Ehrwürdige Meister Xuecheng nach dem aktuellen Stand des lebenden Buddhas Ulan, der Baufläche und den Kosten des Museumsbaus sowie dem Zustand des Lama-Schulungszentrums. Im Rahmen der Spendenzeremonie übergab die Buddhistische Gesellschaft Chinas dem Fuhui-Kloster 50,000 RMB.